Fach-Sozialbetreuer/in werden! - Job PLUS Ausbildung

Jobnummer: 102503

Fachsozialbetreuung – mehr als ein Beruf
 
Menschen mit geistigen und/oder körperlichen  Beeinträchtigungen unterstützen,
therapeutische Maßnahmen und Trainings beherrschen,
gemeinsam Lebensfreude spüren.

 
Das wollen auch Sie? Dann kommt jetzt Ihre Chance:
 
Der Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds sucht laufend zielstrebige Wiener und Wienerinnen mit Interesse an Sozialbetreuungsberufen. Nutzen Sie Ihre Begeisterung für die Arbeit mit Menschen und machen Sie eine Ausbildung zur Fachkraft!
 
Unser Angebot für Sie:
„Jobs PLUS Ausbildung" bietet Ihnen die 2-jährige Fachausbildung mit den Schwerpunkten Behindertenbegleitung/Behindertenarbeit/Altenarbeit an der WISOZ (Wiener Schule für Sozialberufe der AWZ Soziales Wien), der SOB (Schule für Sozialbetreuungsberufe- Caritasverband) und dem Caritas Ausbildungszentrum Seegasse.
Der waff bietet Ihnen einen finanziellen Zuschuss zu den Ausbildungskosten.
Während der Ausbildung erhalten Sie finanzielle Unterstützung und Versicherung durch das AMS Wien (mind. € 25,10 pro Tag).

Ausbildungsbeginn: September  2019

Nach 2 Jahren starten Sie in den Job als Fachsozialbetreuer/in*! Im Job werden Sie Menschen aller Altersstufen mit geistigen und/oder körperlichen Beeinträchtigungen bei allen Verrichtungen des täglichen Lebens unterstützen. Mehr zum Beruf erfahren Sie AMS Berufsinformationssystem, waff Sozial- und Pflegeberufe.

Diese Voraussetzungen müssen Sie mitbringen:
  • positiv absolvierte 9. Schulstufe oder höher
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (B2-Niveau)
  • Erfahrung im Pflege-/Behindertenbereich von Vorteil
  • Arbeitsmarktzugang in Österreich (für nicht österreichische StaatsbürgerInnen)
  • gesundheitliche Eignung und körperliche und psychische Belastbarkeit
  • verurteilungsfreies Strafregister
  • abgeleisteter Präsenzdienst (bei männlichen Bewerbern)
  • Bereitschaft zur Teilzeitarbeit und flexible Einsatzbereitschaft
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Hauptwohnsitz in Wien und beim AMS Wien arbeitslos oder arbeitsuchend gemeldet
  • UND darüber hinaus berufsspezifische Kompetenzen wie Freude am Umgang mit Menschen, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Lernbereitschaft und gepflegtes Auftreten

Interessiert? Dann bewerben Sie sich  gleich hier initiativ beim waff mit Ihrem aktuellen Lebenslauf.

Initiativbewerbungsfrist beim waff bis: 20.12.2018. Spätestens 14 Tage nach Ende der Bewerbungsfrist erhalten Sie von uns eine erste Rückmeldung.
 
Wie geht es dann weiter? Mit Ihrer Bewerbung wissen wir, dass Sie Interesse an einem Job PLUS Ausbildung in diesem Bereich haben. Sobald mehr Informationen zu den konkreten Angeboten vorhanden sind, werden wir Sie kontaktieren und zu einer Informationsveranstaltung einladen (voraussichtlich Februar 2019)!

Wir freuen uns auf Sie!
 
* Das kollektivvertragliche Mindestentgelt  beträgt für 25 Wochenstunden derzeit € 1.351,58 (brutto) zuzüglich möglicher Zulagen.

Jobs PLUS Ausbildung ist eine Kooperation von waff und AMS im Rahmen von AQUA (arbeitsplatznahe Qualifizierung).

Wichtiger Hinweis
Bitte beachten Sie, dass Sie über ein eAMS-Konto verfügen müssen, um an einer Ausbildung im Rahmen der Jobs PLUS Ausbildung teilnehmen zu können. Nähere Informationen dazu finden Sie hier: eAMS

 
Wenn Sie Unterstützung bei Ihrer Online-Bewerbung benötigen, stehen Ihnen die MitarbeiterInnen unseres KundInnencenters in 1020 Wien, Nordbahnstraße 36, persönlich oder telefonisch unter 01 / 217 48 - 777 gerne zur Verfügung. Das KundInnencenter bietet Ihnen auch Zugang zu technischer Infrastruktur: PC, Internet, Scanner.

Die Jobangebote richten sich an Personen mit Hauptwohnsitz Wien, die beim AMS Wien arbeitslos bzw. arbeitsuchend gemeldet sind.

Ihre Auswahl:

  Onlinebewerbung

  Drucken

  Fenster schliessen