Header-Waff

Restaurantfachmann/-frau werden! Jobs PLUS Ausbildung

Jobnummer: 103006
Nutzen Sie Ihre Berufserfahrung in der Gastronomie!
Jetzt Ihre Ausbildung beginnen und 2023 als Fachkraft durchstarten.


Das wollen auch Sie? Dann kommt jetzt Ihre Chance:

Der Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds sucht laufend zielstrebige Wiener/innen – nutzen Sie Ihre Berufserfahrung in der Gastronomie für die Ausbildung zur Fachkraft!

Das Angebot - so schaffen Sie den Einstieg:
  • eine für Sie kostenlose ca. 18-monatige Fachausbildung zum/zur Restaurantfachmann/-frau mit Lehrabschluss.
  • Die Ausbildung findet in Kooperation mit namhaften Wiener Hotels und Restaurants statt.
  • während der Ausbildung erhalten Sie finanzielle Unterstützung durch das AMS Wien (mind. € 27,26 pro Tag). 
  • PLUS: fixer Job als Restaurantfachmann/-frau nach der Ausbildung!
geplanter Ausbildungsbeginn: September 2021

Der Job - der auf Sie wartet: 
  • Tische vorbereiten und eindecken
  • Gäste begrüßen und zum Tisch begleiten
  • bei der Auswahl der Speisen und Getränke beraten
  • Bestellungen aufnehmen, servieren und abservieren
  • Rechnungen erstellen und kassieren

Diese Voraussetzungen müssen Sie mitbringen:
  • Berufserfahrung als Kellner/Kellnerin
  • Mindestalter 20 Jahre
  • beim AMS arbeitslos oder arbeitsuchend gemeldet
  • Hauptwohnsitz Wien
  • gute Deutschkenntnisse
  • ein freundliches und gepflegtes Auftreten
  • körperliche Belastbarkeit
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (auch am Abend und am Wochenende)
Bewerbungsfrist: 15. April 2021
 
Spätestens 14 Tage nach der Bewerbungsfrist erhalten Sie von uns eine erste Rückmeldung.
 

Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit aktuellem Lebenslauf, in dem Sie Ihre bisherige Berufserfahrung beschreiben. Idealerweise haben Sie auch Dienstzeugnisse, die Ihre Berufserfahrung bestätigen.

Das kollektivvertragliche Mindestentgelt Kollektivvertrag Hotel- und Gastgewerbe beträgt für 40 Wochenstunden € 1.600,- (brutto).

Jobs PLUS Ausbildung ist eine Kooperation von waff und AMS im Rahmen der "Implacementstiftung Wiener Fachkräfteinitiative".
 
Drucken
Footer-Waff