Header-Waff

Jugend & Zukunftsberufe - Sozialpädagogik

Jobnummer: 103035

Jetzt kommt jetzt DEINE Chance!

Der Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff), in Kooperation mit dem AMS Wien und der AK Wien, bietet dir „Jugend & Zukunftsberufe“ als Einstieg in einen Zukunftsberuf an.  


Warum ist das ein Zukunftsberuf?

  • Steigender Bedarf: SozialpädagogInnen werden in vielen verschiedenen Bereichen gebraucht: z.B. Kinder- und Jugendhilfe, Schule und Ausbildung, Freizeitpädagogik, Strafvollzug, Migration und Integration, Arbeit mit SeniorInnen, Krisenintervention,…
  • Viele freie Stellen: Über 200 SozialpädagogInnen werden derzeit in Österreich gesucht und der Trend ist steigend.
  • Weiterbildungsmöglichkeiten: Dieser Job hat viele unterschiedliche Berufsfelder ist abwechslungsreich und bietet viele Möglichkeiten zur Weiterentwicklung.


Was sind die Aufgaben?

Sozialpädagogen und Sozialpädagoginnen

  • beraten, fördern und betreuen Menschen mit sozialen Problemen. Von der Betreuung einzelner Personen, Familien und Gruppen bis zur Alltagsgestaltung in Wohngemeinschaften, Werkstätten oder Kliniken.
  • arbeiten mit Kindern und Jugendlichen, Erwachsenen, Suchtkranken oder anderen spezifischen Personengruppen
  • fördern die Eigenständigkeit und Individualität der Menschen
  • dokumentieren ihre Tätigkeiten


Wie fördern wir deine Ausbildung?

  • Wir übernehmen deine Ausbildungskosten ab dem ersten Tag deiner Teilnahme.
  • Während deiner Teilnahme bekommst du vom AMS weiterhin dein Arbeitslosengeld.
  • Zusätzlich bekommst du einen Ausbildungszuschuss von 150 € monatlich


Diese Voraussetzungen musst du für die Förderung mitbringen:

  • Du bist zwischen 18 und 25 Jahre.
  • Du bist beim AMS arbeitslos gemeldet und hast Anspruch auf Arbeitslosengeld (keine Notstandshilfe).
  • Dein Hauptwohnsitz ist in Wien.


Interesse? So geht es weiter:

1. Informiere dich direkt bei den Ausbildungsinstituten über die Aufnahmekriterien
    und Fristen.
   
 Hier findest du 3 mögliche Ausbildungsanbieter: 

2. Bereite diese Formulare vor!

3. Klicke auf den Button „JETZT BEWERBEN“

  • Fülle die Angaben zu deiner Person aus.
  • Lade die vorbereiteten Unterlagen hoch. Du kannst sie einscannen oder einfach ein Foto machen. Wichtig! Die Formulare müssen gut lesbar sein!
  • Schicke die Bewerbung ab.


Informiere uns sobald du dich bei einem Ausbildungsanbieter bewirbst und wir klären mit dir ob eine Förderung möglich ist!


Bewerbungsfrist: 23. August 2021

Spätestens eine Woche nach Eingang der Bewerbung erhältst du von uns eine erste Rückmeldung.
 

Hier findest du die Stiftungsordnung! Sie enthält alle wichtigen Infos zu den Rahmenbedingungen.

Der Beruf „Sozialpädagogik“ ist nur einer von vielen Zukunftsberufen. Wenn du dir noch nicht sicher bist, wo du genau hin willst melde dich einfach HIER an und wir rufen dich an.

Noch Fragen?

Schau dir unser Video an oder komm in unsere Infostunde (jeden Mittwoch online) oder ruf uns einfach an - 01 217 48 777!

Bei Bezug von Notstandshilfe ist die Teilnahme leider nicht möglich. Wenn du Notstandshilfe beziehst, gibt es vielleicht ein passendes Angebot auf unserer Website.

Damit du keine Angebote verpasst melde dich zum Newsletter an.

 

 

Drucken
Footer-Waff